Fröhliche Hühner - Fröhliche Eier.

Unsere Naturverbundenheit und die Freude an der Arbeit mit Hühnern brachten uns auf die Idee sie glücklich und artgerecht auf einer ständig frischen Wiese zu halten. Hier finden wir ganz klar die vier Lebenselemente, die auch uns Menschen durch das ganze Leben tragen:

 

Feuer – die Sonne bringt Licht, Wärme, Freude.

Wasser – gibt uns Kraft, Widerstandskraft, Ausdauer.

Luft – macht frisch, munter, frei.

Erde – bringt Nähe zum Boden, macht standhaft und gibt Halt.

 

Die Hühner leben in einem mobilen Hühnerstall, der alle 10 Tage auf eine andere Wiese mit saftigem, frischem Gras gestellt wird. So fahren wir den natürlichen Ausscheidungen der Hühner, die aber durch Regen zu einer groben Verschmutzung des Bodens führen können, einfach davon und  die Tiere haben ständig frischen Boden unter den Füßen. Dadurch bekommen wir die Möglichkeit, die sogenannte „Alt-Wiese“ wieder fit zu machen.  Das Wohl und die Gesundheit der Tiere stehen somit an oberste Stelle.

 

Ein gewissenhafter Umgang mit der Natur sowie mit unseren Tieren garantiert den einzigartigen Geschmack und die hervorragende Qualität der KALIMERO - Wieseneier. 


UNSERE HÜHNER - DEINE EIER.

Eier sind aus der heutigen Küche nicht mehr wegzudenken und zudem ein  vielseitiges Nahrungsmittel.

Sie erfreuen und nähren uns schon seit Beginn der Geschichte. Besonders in der Osterzeit denken wir dabei an ein Symbol des Lebens und der Fruchtbarkeit. Für die Christen sind die Eier ein Symbol der Wiedergeburt.

Die vier Lebenselemente Feuer, Wasser, Luft und Erde finden wir auch im Ei wieder:

Der Dotter symbolisiert das Feuer, das Eiklar das Wasser, die Luftkammer die Luft und die Schale zeigt uns die Erde.

Im Nährwert finden wir fast keinen Unterschied zu den Eiern von anders gehaltenen Hühnern.  Allerdings haben unsere fröhlichen KALIMERO - Wieseneier einen deutlich kräftigeren Geschmack und einen besonders schön gefärbten Dotter.

Dies ist eindeutig dem ständig frischem Gras, dem sauberen Boden und der großen Weide zuzuführen.


Impressionen aus dem Leben der Kalimero-Hühner